Verein aparté

Verein zur Förderung angehender Künstler und Künstlerinnen

livre alexandre joly banner

Der in 2007 gegründete Verein hat es sich als Ziel gesetzt, Künstlern/innen, genauer gesagt plastischen und visuellen Künstlern/innen am Anfang ihrer Karriere, mit allen geeigneten Mitteln dabei zu helfen, sich in einschlägige Kreise einzuführen, und ihn/sie und seine/ihre Arbeit in der Schweiz und im Ausland zu fördern. Der Verein unterstützt Künstler/innen durch die Publikation von Monografien, das Herstellen von Verbindungen und Austausch mit Galerien und Institutionen zur Förderung der Bekannheit der Künstler/innen, die Ansammlung von Dokumentationen und die Organisation von Ausstellungen. Insbesondere organisiert aparté den Wettbewerb aparté (ehemals Picker), bei dem eine anerkannte Persönlichkeit aus der Kunstszene eine/n Künstler/in unter den Bewerbern auswählt und mit ihm/ihr eine erste Monografie über seine/ihre Arbeit erstellt.

Der Verein aparté gilt als gemeinnützig.

Hélène Mariéthoz, Präsidentin

Katrin Saadé-Meyenberger, Vize-Präsidentin

David Riatsch, Kassierer

Christelle Villégier

Aurelia Blin

Ghislaine Picker

Fabrice Petignat

 

Tätigkeitsbericht 2017